Test Design Lighthouse


Neuigkeiten:

Juli 2015 - Die Kieler Forschungswerkstatt

In dem Schülerlabor an der Universität Kiel haben Schülerinnen und Schüler sowie angehende Lehrkräfte die Möglichkeit nicht nur Forschungsergebnisse, sondern auch den Prozess des wissenschaftlichen Arbeitens in einer Weise kennen zu lernen, die den Unterricht an Schulen gewinnbringend ergänzen kann. ...mehr Information

 

05/09/2014 - Frisch vom Fischer: Der Fischeinkaufsführer für Vorpommern und Rügen

Die Fischerei ist ein Kulturgut und prägt noch heute die Häfen in Vorpommern-Rügen. Dabei haben sich die Fangmethoden der kleinen Küstenfischerei seit Jahrhunderten kaum verändert und sind angepasst auf die sensiblen Ökosysteme der Boddenlandschaft. ...mehr Information

 

15/06/2014 - Abschlussbericht: Nachhaltige Meeresfrüchte für die öffentliche Gesundheit

Bei der Auswahl von Meeresfrüchten gibt es zahlreiche Optionen und einige Dinge, die von besonderem Interesse sind: Ist der Fisch eigentlich gesund? Ist er unbelastet? Wurde er nachhaltig produziert? ...mehr Information

 

25/04/2014 - Video: Die Rückkehr der Langusten nach Sardinien

Ganga srl produziert eine fast 30 minütige Video-Dokumentation über Fischereitechniken und die Languste Palinurus elephas in Sardinien. Damit soll eine erfolgreiche Maßnahme zur Bestandssicherung im Mittelmeer dokumentiert und die zunehmende Ausbreitung der Art in andere sardischen Meeresgebiete beschrieben werden. ...mehr Information

 

01/04/2014 - Beachexplorer - Was man am Strand so findet...

Die Strände der Ostseeküste unterliegen einer starken touristischen Nutzung, die bei intensivem Badebetrieb den dort lebenden Pflanzen und Tieren kaum Überlebenschancen bietet. Küstenschutz oder Vögel werden oft noch berücksichtigt, die heimische Flora und Fauna wird dagegen eher selten in Betracht gezogen. Viele Strandbesucher wissen nicht, wer unter dem Badehandtuch krabbelt. ...mehr Information

 

01/07/2013 - Studie zum nachhaltigen Schutz der Ostseestrände

Die Strände der Ostseeküste unterliegen einer starken touristischen Nutzung, die bei intensivem Badebetrieb den dort lebenden Pflanzen und Tieren kaum Überlebenschancen bietet. ...mehr Information

 

05/06/2013 - tvebiomovies - Filmwettbewerb weltweit

tvebiomovies ist ein Filmwettbewerb, der allen zwischen 9 und 99 in der ganzen Welt, die eine Kamera zur Verfügung haben, offen steht. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, $300 Dollar für die Produktion eines 1-minütigen Films zum Thema Umwelt zu erhalten. ...mehr Information

 

15/08/2013 - Cape Farewell - Sea Change 2013

Die Ausgestaltung und Kuration eines Programmes für Forschung, Austausch und Kunst, das sich insbesondere auf die Rolle des Künstlers als „Navigator des Wandels“ im umfassenden Kontext der Anpassung an den Klimawandel konzentriert steht 2013/14 im Mittelpunkt. ... mehr information

 

25/11/2012 - FIELD - Foundation for International Environmental Law and Development

FIELD ist ein Team von internationalen Umwelt-Rechtsanwälten mit Sitz in London. Der Leitfaden zum „Schutz der Meeresumwelt in Gebieten außerhalb der nationalen Gerichtsbarkeit“ zielt darauf ab, ein besseres Verständnis des rechtlichen Kontext und der relevanten politischen Prozesse sowie möglicher Lösungen für die Einrichtung von MPAs in ABNJ zu schaffen - mit einem besonderen Fokus auf die Schaffung eines neuen multilateralen Abkommens unter UNCLOS. ...mehr Information

 

11/04/2012 - GAME - Meeresforscher lernen global

GAME ist ein internationales Trainings- und Forschungsprogramm, in dessen Rahmen in jedem Jahr Studien zu einer anderen ökologischen Fragestellung durchführt werden. ...mehr Information

 

Wissenschaft, Bildung, Kultur & Tourismus

LF-Forum fördert den lösungsorientierten interdisziplinären Dialog. Die Vorbereitung und Begleitung von Projekten wirft regelmäßig auch weitergehende Frage auf, die mit den Projektinhalten im unmittelbaren und mittelbaren Zusammenhang stehen. Das Forum greift diese Fragen auf und stellt sie in einen weiteren Kontext.

 

Eine zukunftsfähige Entwicklung braucht neben der Bereitschaft des Einzelnen zu Veränderungen auch Klarheit über die notwendigen Schritte. Wissenschaft und Forschung können bei der Neuorientierung von Planungs- und Entscheidungsprozessen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene wichtige Antworten geben und unterstützen unsere Entwicklungsprojekte.

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermittelt Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln und versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Wie wirkt sich das eigene Handeln auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen aus. Welchen Fisch kaufe ich, ohne die Überfischung der Meere zu unterstützen? Wie entwickelt sich die Gesellschaft wirtschaftlich tragfähig und sozial gerecht weiter, ohne die Umwelt zu zerstören? Was kann ich tun? Unsere Bildungsprojekte geben dazu Beispiele.

 

Reisen bildet. Tourismus hat zudem das Potenzial, die Zielregionen dauerhaft zu fördern und Einkommen zu schaffen, kann gleichzeitig aber auch zu Ausbeutung und sozialer Ungerechtigkeit und dem Verbrauch natürlicher Ressourcen führen. Planung, Gestaltung und Management des Tourismus bestimmen positive wie negative Auswirkungen für die Bevölkerung einer Region. Wie kann nachhaltiger Tourismus aussehen? Unsere Projektpartner arbeiten an Lösungen.

 

Unsere Beiträge:

 

Wissenschaft:

Link: World Ocean Review zum Herunterladen

 

Bildung:

 

Tourismus:

 

Projektberichte

Jahresbericht 2014