Test Design Lighthouse


Ein interaktives Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren

"Tochter, du bist einfach nicht mutig genug!" sagt Minis Papa, der Piratenkapitän. "Angst vorm Kämpfen, Angst vorm Wasser, eujeujeu..." Und Mini wäre doch so gern eine richtige Piratin. Und so sticht sie gemeinsam mit dem Klabautermann Nepomuk in See und erlebt die phantastischten Abenteuer mit dem Schleierfisch, dem Wassermann, und besiegt den schwarzen Admiral.

zum Mitmachen - Meinung sagen - Mutig werden

 

 

Die kleine Piratin MIni heißt zwar Mutig, ist es aber gar nicht. Sie träumt lieber von Seeungeheuern, Geisterschiffen und Seemannsgarn. Doch eines Tages bekommt Mini die Chance es allen zu beweisen. Denn ihr Papa wird krank und nur Mini kann ihn retten. So baut sie kurzerhand ihr Bett zum Schiff um und fährt mit ihrem Freund, dem Klabautermann hinauf aufs Meer.

 

Für das Theater Sturmvogel steht das Meer für eine phantastische Welt voller Wunder und Geheimnisse, Raum zahlloser Abenteuer, Sammelbecken für die Phantasie. Eine fremde Welt, in der man sich beweisen und behaupten muss. Mini Mutig und ihr Freund überstehen schreckliche Stürme, durchqueren den Tunnel der Dunkelheit und kämpfen gegen eine Krake - und Mini kehrt als richtige Piratin zu ihrem Papa zurück.

 

Das Theater Sturmvogel erzählt Geschichten auf persönliche und phantasievolle Weise und entführt seine Zuschauer mit einfachen Mitteln und purem Schauspiel in eine andere Welt. Es sucht den ganz direkten Kontakt zu seinen Zuschauern und läßt sie aktiv am Geschehen teilhaben.

 

Nach "Der kleine Rabe Theobald" präsentiert das Theater Sturmvogel aus Reutlingen mit "Mini Mutig und das Meer" seine zweite Kindertheater-Produktion. Sandra Jankowski und Frank Klaffke haben dabei ganz auf "Theater mit Publikum" gesetzt. So können auch bei "Mini Mutig und das Meer" alle mitmachen - Vorschläge und Kommentare der kleinen und großen Zuschauer werden von den Schauspielern aufgenommen und sofort in das Stück mit eingebaut.

 

Das Theater Sturmvogel möchte durch seine Arbeit den Kulturaustausch zwischen Deutschland und Frankreich fördern. Die Aufführungen werden in deutsch und französisch mit Deutschen und Franzosen erarbeitet und in beiden Ländern gespielt.

 

Die Lighthouse Foundation unterstützt das Theater Sturmvogel bei der Produktion von Tonaufnahmen.